eLogo


Abrechnungssoftware für Logopäden

eLogo ist eine Web-Applikation, um mit den Versicherern des Schweizerischen Gesundheitswesen elektronisch abrechnen zu können. Die Software wird von über 80 Kunden verwendet.

Situation

Auf Grund erfolgreich abgeschlossener Verhandlungen zwischen den Logopädenverbänden DLV und ARLD mit dem Krankenkassenverband santésuisse und der Einkaufsgemeinschaft HSK stand fest, dass ab 2015 im XML-Format und vorwiegend elektronisch mit den Krankenkassen abgerechnet werden muss. Deshalb sollte eine Applikation entwickelt werden, die die elektronische Rechnungsstellung mit allen 97 Krankenkassen und Versicherungen einfach ermöglicht.

Der DLV beauftragte daraufhin Pharmed Solutions eLogo zu entwickeln.

eLogo sollte auch Logopädinnen mit wenig technischem Know-How überzeugen, frühzeitig auf die elektronische Abrechnung umzusteigen. [Edith Lüscher, Präsidentin DLV]

Unser Approach

Da die verfügbaren Softwares einerseits relativ teuer sind und häufig nur auf Windows laufen, haben wir vorgeschlagen, eine Web-Applikation mit den folgenden Features zu einem vernüftigen Preis anzubieten:

  • Einfaches und schönes User Interface für ein effizientes Arbeiten
  • Web-Applikation, um alle Betriebssysteme zu unterstützen
  • Spezifischer Windows-Wrapper für die Anbindung von Hardware, namentlich den Anschluss eines Versichertenkartenlesers
  • Hochmoderne Verschlüsselungsverfahren um höchstmögliche Sicherheit bei der Speicherung der Daten zu garantieren
  • Zentrales Management von Updates und weitgehende Automatisierung der nötigen Prozesse für ein einfaches Handling

eLogo haben wir als Single-Page Web-Applikation auf Basis von Scala-Play! entworfen. Als Single-Page-App ist eLogo sehr responiv und kann Patientendaten lokal verschlüsseln.

Für das Interface haben wir wie üblich eng mit den Benutzern zusammengearbeitet, um eine möglichst hohe Usability und Akzeptanz zu erreichen. Da doch ein grosser Zeitdruck vorhanden war, konnten wir so auch nur auf die wichtigsten Features fokussieren.

Für die Übermittlung der Rechnungen an die Versicherer existieren verschiedene Partner, wobei wir uns für MediData entschieden haben. Um deren Infrastruktur sauber in unsere Prozesse zu integrieren, haben wir unsere eigene Schnittstelle zu MediData entwickelt.

Besondere Beachtungen haben wir dem Testing geschenkt, da es unzählige Kombinationen der Rechnungseingaben zu validieren gilt, um Inkonsistenzen, Widersprüche und fehlerhafte Eingaben zu vermeiden. Ein aktives Monitoring hilft uns zusätzlich, fehlerhafte Rechnungen zu filtern und die Benutzer proaktiv zu informieren.

In Zusammenarbeit mit dem DLV und ARLD haben wir drei Schulungen organisiert, um die Benutzer mit eLogo vertraut zu machen.

Resultat

Wir haben eLogo innerhalb von 3 Monaten gelauncht. Seit April 2015 rechnen nun über 80 zufriedene Kunden mit eLogo ab. Der Gesamtumsatz beläuft sich dabei auf rund 3.5 Mio. CHF pro Jahr.

Endlich mal eine Software, die extra für uns gemacht wurde! Super! ! [S.K., training participant]
Auch als Benutzerin mit wenig Multimediaerfahrung bereitet mir die Arbeit mit eLogo wenig Mühe und bringt nach der Einarbeitung einen deutlichen Zeitgewinn. [G.F., Speech Therapist]

Unsere Schnittstelle zu MediData ist auch für weitere Software-Anbieter im Einsatz.

Impressionen der Applikation eLogo